Show/Hide Toolbars

Technical Writers’ Companion

Navigation: Visualisieren > Interaktive Inhalte

Interaktive 2D-Bilder

Scroll Prev Up Next More

Interaktive 2D-Bilder sind anklickbar oder verändern sich, wenn der Mauszeiger darauf steht. Dabei wird die XY-Position des Mauszeigers ausgewertet (daher „2D“). Das Bild selbst kann jedoch entweder zweidimensionale Objekte oder dreidimensionale Objekte zeigen, und es kann entweder eine Zeichnung oder ein Foto sein.

Abhängig davon, wo der Klick erfolgt, kann er bestimmte Aktionen auslösen. Dies ermöglicht ein schrittweises Einblenden zusätzlicher Informationen und ein Erkunden von Objekten durch den Benutzer.

Für Benutzer bedeutet dies, dass die Vorteile des interaktiven Bilds mit einem Mehraufwand an Arbeit und Zeit einhergehen. Daher ist es entscheidend, dass das interaktive Bild einen klaren (und erkennbaren) Nutzen liefert. Andernfalls werden Benutzer es lediglich als statisches Bild verwenden.

Wichtig: Beim Betrachten eines interaktiven Bilds ist nicht unbedingt erkennbar, dass das Bild interaktiv ist. Liefern Sie daher einen visuellen oder textbasierten Hinweis darauf, dass Benutzer mit dem Bild interagieren können.

Alle Abschnitte ein- / ausblenden

© indoition publishing e.K., all rights reserved – Imprint and Terms of Use | Privacy Policy